In Deutschland gibt es geschätzte drei Millionen geschädigte Menschen des Automaten Glücksspiel. Wir sind der Ansicht, dass der Löwenanteil der Glücksspielautomaten in Deutschland nicht im Sinne des Gesetzgebers betrieben wird. Das ist die Grundlage unserer Sammelklage, mit der das verlorene Geld der Automatenspieler zurückgefordert wird. Wir werden Strafanzeigen erstatten und Zivilmusterprozesse führen, um vom Gericht feststellen zu lassen, wer die Verantwortlichen sind und zur Zahlung verpflichtet werden kann. Es kostet Sie im Vorfeld nichts. Wenn wir für Sie erfolgreich sind, erhalten wir eine Provision von 

33 Prozent der Ihnen ausgehändigten Schadenssumme.

 

         Schließen Sie sich uns an, wenn Sie an Spielautomaten gespielt haben, die

          folgende Funktionen ausgewiesen haben:


  • Geld wird in Punkten angezeigt.
  • Sie konnten höhere Einsätze als 20 Cent je Spiel spielen.
  • Sie konnten höhere Gewinne als 2 Euro je Spiel gewinnen.
  • Es gab die die Funktion des Gamblens, auch Risiko genannt. (Verdoppeln von Gewinnen)

 Hier können Sie sehen um was es konkret geht...

 

Thomas Sochowsky war Jahre lang selbst in der Glücksspielbranche tätig. Er weiß, welches Unglück das Glücksspiel in vielen Fällen mit sich bringt. Sein enormes Fachwissen verwendet er nun dazu, Gesetzwidrigkeiten aufzuzeigen und Spieler bei der Rückforderung ihrer Spielverluste zu unterstützen. In Österreich betreibt er bereits die zweite Sammelklage und wurde damit naturgemäß zum Feindbild Nr. 1 des dominierenden österreichischen Glücksspielkonzerns. Er sieht auch in Deutschland großen Aufklärungs- und Handlungsbedarf.  Merh dazu...

 

Als geschädigter Spieler will ich mein Geld zurück:

Wollen Sie mit uns Zusammenarbeiten? Wir suchen Mitarbeiter in ganz Deutschland. Wenn Sie Automaten - Spieler aus Ihrer Umgebung kennen und dazu bewegen können, sich bei uns anzumelden, kontaktieren Sie uns bitte.

Hier gehts zu Anmeldung...

Werbung: